Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > NFC-Tablet von Famoco findet e.....
Zertifizierungen
Kontaktieren Sie uns
Tel .: + 86-0755-83497810
E-Mail: info@nfctagfactory.com
Jetzt Kontakt

Nachrichten

NFC-Tablet von Famoco findet ein Zuhause in Bussen - Chuangxinjia NFC Supplier

  • Autor:Chuangxinjia
  • Quelle:www.nfctagfactory.com
  • Lassen Sie auf:2014-04-04
Der in Lissabon ansässige Anbieter von kontaktlosen Tickets, Card4B, bietet das FX 100 Android von Famoco an NFC Tablet für Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel zur Ticketvalidierung an Bord von Bussen und anderen Diensten und später zum Aufladen von Fahrkarten in Einzelhandelsgeschäften.

Das FX 100 wurde im Februar 2013 vorgestellt und umfasst ein integriertes sicheres Element sowie Steckplätze für eine SIM-Karte und ein Secure Access Module (SAM), einen MediaTek 1-GHz-Prozessor und ein 3,5-Zoll-Touchscreen-Display. WLAN- und Bluetooth 3.0-Konnektivität können optional hinzugefügt werden.
chuangxinjia nfc factory
"Als Inspektionsterminals wird das Gerät an Controller übergeben, die damit in Bussen und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln fahren können", erklärte Famoco gegenüber NFC World. "Card4B hat die Inspektionssoftware für Android entwickelt und importiert sie auf die FX 100-Geräte."

In einer zweiten Phase "erhalten Geschäfte FX 100-Geräte, und Karteninhaber können mit Bargeld bezahlen und dann ihre Karte auf der Rückseite des Geräts antippen. Anschließend wird der entsprechende Betrag, den sie in Bargeld eingegeben haben, auf ihre Konten geladen." das Unternehmen fügte hinzu.

"Die Zahlung erfolgt nach dem gleichen Verfahren wie das Aufladen. Anstatt Bargeld auszugeben, können Karteninhaber mit der Karte kleine Beträge bezahlen, indem sie auf die Rückseite des Geräts tippen. Der entsprechende Betrag wird von den Konten abgebucht."