Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Pharmacy Group Asembia verwendet UHF-RFID-Handhelds, um hochwertige Medikamente zu verwalten
Zertifizierungen
Kontaktiere uns
Tel: 86-0755-83497810
E-Mail: info@nfctagfactory.com
Kontaktieren Sie mich jetzt
Folge uns

Nachrichten

Pharmacy Group Asembia verwendet UHF-RFID-Handhelds, um hochwertige Medikamente zu verwalten

Chuangxinjia www.nfctagfactory.com 2018-10-24 15:47:24
Asembia ist ein Healthcare-Service-, Contracting- und Technologieunternehmen, das derzeit RFID-Systeme einsetzt, um den Lagerbestand und die effektive Zeit seiner hochwertigen Medikamente zu verwalten. Seit dem Einsatz des UHF-RFID-Systems in diesem Jahr haben die Verkaufsabteilung und die Apotheke des Unternehmens ein besseres Bestandsmanagement erreicht und damit das Produkt reduziert Verluste.

Nach der Ankunft des Medikaments in der Vertriebsstelle in Asembia beträgt die Gültigkeitsdauer normalerweise 14 bis 15 Monate. Die Patienten zögern im Allgemeinen, Arzneimittel mit einer Haltbarkeitsdauer zu erhalten von weniger als 1 Jahr. Dies bedeutet, dass Asembia und seine Apothekennetzwerkmitglieder diese Artikel nur für 2-3 Monate verkaufen können.

Vor dem Einsatz von RFID-Systemen nutzten Asembia und seine Apothekennetzwerkmitglieder typischerweise den Ablauf von manuellen Aufzeichnungen, um sie zu verwalten. Dieser Prozess ist sehr umständlich und unwissenschaftlich, und die Die Wahrscheinlichkeit eines Fehlers ist ziemlich groß. Endlich hat Asembia eine RFID-basierte Lagerverwaltungslösung mit einem passives UHF-RFID-Tag an jedem Medikament angebracht. Asembia fügt Tags an zu seiner Vertriebseinrichtung, und die Tag-ID in der Software ist an die Artikeldaten gebunden.

Nachdem die Apotheke den Auftrag erteilt hatte, begannen die Mitarbeiter von Asembia mit der Auswahl des Medikaments und der anschließenden Verwendung des UHF-RFID-Handheld um das Inventar vor dem Versand zu überprüfen. RFID-Software kann erfassen und verwalten neue Produktlieferdaten für jede Apotheke. Die Daten werden in Echtzeit an ein benutzerdefiniertes Dashboard des Systems weitergeleitet. Auf diese Weise kann Asembia erreichen Inventarsichtbarkeit für jeden Apothekenstandort. Dann kann die Apotheke auf die Daten der RFID-Software zugreifen. Darüber hinaus können sie das System verwenden, um Inventarinformationen zu verfolgen in der Apotheke.


Asembia Pharmacy

Nach Erhalt der Produktbestellung nutzt das Apothekenpersonal das UHF-RFID-Handheld, um die Verkaufsartikel zu scannen und den Status des Verkaufs zu aktualisieren. Außerdem scannt das Personal jeden Abend das restliche Inventar nach Inventar und vergleicht es mit den Daten in der Workflow-Management-Software.

Wenn das Produkt zurückgerufen wird, gibt der Mitarbeiter einfach die Artikelinformationen ein und schaltet den Zählmodus auf dem RFID-Handgerät ein, dann kann der Artikel schnell gefunden werden. Darüber hinaus kann Asembia Produktchargen und Verfallszeiten verfolgen.

Für die Mitglieder des Apothekennetzwerkes von Asembia bedeutet der Prozess der RFID-Handscanner, die Inventar scannen, die manuelle Arbeitszeit des Apothekenpersonals und kann regelmäßig an Asembia gemeldet werden.

Der größte Vorteil dieser Lösung besteht darin, sicherzustellen, dass Patienten ein sicheres und wirksames Produkt erhalten. Durch die Integration des Bestandsverwaltungssystems in die vorhandenen Systeme von Asembia kann die Lieferkettenlogistik mit der Produktlieferung kombiniert werden, um die Patientenpflege zu verbessern.